Zum Hauptinhalt springen

Aluminiumoxid AK 97 M

Optimiert für Baugruppen aus Keramik-Metall oder Hartlot

Aluminiumoxid AK97M zeichnet sich durch seine gute Metallisierbarkeit, ausgezeichnete elektronische Isolation aus und wurde zusätzlich für die Herstellung von hartgelöteten Baugruppen optimiert.

AK97M weist einen hohen spezifischen Widerstand pro Volumeneinheit auf. Außerdem besitzt der Werkstoff keine offene Porosität und daraus resultierend eine hohe Dichte. Deswegen ist es auch geeignet für Anwendungen die Vakuumdichte erfordern. Ein entscheidender Vorteil besteht aber darin das Metall-Keramik Lötverbindungen eine sehr hohe Festigkeit aufweisen.

Daher eignet sich dieser Werkstoff besonders für Baugruppen aus Keramik-Metall oder Hartlot. Durch die Vielzahl an weiteren Eigenschaften empfiehlt sich auch die Anwendung in Hochvakuumsystemen, Laserausrüstung, Röntgenröhren und Elektronenmikroskop sowie für Isolatoren in medizintechnischen- oder wissenschaftlichen Geräten.

Maximale Einsatztemperatur
1650 °C
TWB
ja
Säurebeständigkeit
ja
Lichtdurchlässigkeit
Biegefestigkeit
270 MPa
Dichte
3.7
Elastizitätsmodul
300
Offene Fragen? Wir helfen gern weiter.